Print Design

Print Design beschreibt die Gestaltung zwei- oder dreidimensionaler Flächen mittels Typografie, Bild, Farbe und verschiedener Materialien. Ziel ist es, Informationen haptisch erfahrbar zu machen.

Nutzen Sie die haptischen und sinnlichen Vorzüge hochwertiger Papiersorten und Veredelungstechniken, für einen kreativen, einprägsamen Auftritt.

> Kontaktieren Sie uns

 

Gute Gründe für Printmedien

Im Gegensatz zu digitalen Medien haben Printmedien vor allem sinnliche und haptische Vorzüge. Man kann sie anfassen, fühlen und sogar riechen. Doch es kann auch ganz praktische Gründe geben: Lange Texte lesen sich in gedruckter Form angenehmer. Nicht jede Zielgruppe ist online zu Hause und manches möchte man ganz einfach in Händen halten, wie z. B. die Speisekarte, das Fotoalbum oder die Urkunde.

Zwischen den Welten

Mit relativ geringem Aufwand lassen sich Printmedien auch digital als PDF veröffentlichen, mit klickbaren Links und Schaltflächen, Formularfeldern, einer Suchfunktion, Video- und Audio-Elementen. Vor allem bei umfangreichen Handbüchern und Produktkatalogen kann so ein zusätzlicher Mehrwert für den Nutzer entstehen. Mithilfe des QR-Codes können Sie Ihre gedruckten und digitalen Medien sogar miteinander verknüpfen. Ihre Kunden fotografieren z. B. einfach den QR-Code im Handbuch und gelangen automatisch zu Ihrer Website oder dem interaktiven PDF-Handbuch.

Vielfältige Möglichkeiten

Zahlreiche Papiersorten (Gestrichen, Natur, Recycling, Leinen), Schmuckfarben (HKS, Pantone, RAL) und Veredelungstechniken (Prägung, Stanzung, Lackierung) bieten vielfältige Möglichkeiten für einen einprägsamen, kreativen Auftritt. Naturpapier eignet sich zum Beispiel sehr gut für einfache Briefbögen, Bilderdruckpapier mit seidenmatter Oberfläche für hochwertige Broschüren und Visitenkarten. Mit UV-Lack wirken die Farben noch brillianter und mit speziellem Relieflack lassen sich einzelne Designelemente dreidimensional hervorheben.

Typische Druckerzeugnisse

Aufkleber, Banner, Briefpapier, Briefumschläge, Broschüren, Buttons, Handbücher, Eintrittskarten, Etiketten, Faltblätter, Flaggen, Flyer, Folien, Gruß- und Einladungskarten, Gutscheine, Hussen, Kalender, Magazine, Mappen, Notizblöcke, Plakate, Planen, Postkarten, Roll-Ups, Schilder, Speise- und Getränkekarten, Stempel, Textilien, Verpackungen, Visitenkarten, Zeitschriften usw.

 

Gutes Print Design ist...

  • stimulierend.
  • einprägsam.
  • inhaltlich angemessen.
  • optisch angemessen.
  • verkaufsfördernd.
 

Aktuelle Referenzen

Corporate Design science2media

science2movie academy Flyer und Plakat

Für die science2movie academy entwarfen wir einen Flyer und ein Plakat der etwas anderen Art.

Corporate Design science2media

science2media Druck- und Messeprodukte

Für die Netzwerkinitiative science2media erstellten wir Banner, CD-Cover, Roll-Ups, Visitenkarten und eine Messewand.

Gerätekatalog Elektrothermit

Elektro-Thermit Gerätekatalog

Im Auftrag der Elektro-Thermit GmbH & Co. KG analysierten und optimierten wir den aktuellen Gerätekatalog.