Micro-Learning

Kleine Lernhäppchen für zwischendurch.

Klassische E-Learning-Kurse sind wie Schwarzwälder Kirschtorte – ziemlich aufwändig, ziemlich lecker, mitunter aber auch schwer verdaulich – also nichts für jeden Tag. Micro-Learning-Kurse hingegen sind wie Kekse – nicht ganz so raffiniert, dafür aber schnell verputzt und ähnlich lecker – kleine Lernhäppchen für zwischendurch sozusagen.

  • Mobile Lebenswelt

    Dank Smartphone, Tablet und Co. sind wir es gewohnt, ad-hoc und überall auf Informationen zuzugreifen. Unsere Aufmerksamkeitspanne ist dabei eher gering. Micro-Learning trägt diesem Umstand Rechnung. Ein Kurs dauert zumeist nur wenige Minuten, ist responsiv und entsteht häufig nach dem Prinzip Mobile-first. Auf diese Weise funktioniert Micro-Learning überall – auf der Couch, in der U-Bahn oder im Büro.

  • Strategische Implementierung im Unternehmen

    Micro-Learning lässt sich auf vielfältige Weise implementieren. Einige unserer Kunden nutzen Micro-Learning als Ergänzung zum klassischen E-Learning-Angebot. Andere Kunden verzichten dagegen gänzlich auf komplexe E-Learning-Kurse. Sie etablieren stattdessen modulare Trainingsreihen auf Basis zahlreicher kleiner Micro-Learning-Einheiten – eine clevere Lösung, vor allem für KMU.

Aktuelle Projekte

Pflegedienst-App go.tour

Pflegedienst-App go.tour

Einführung in die neue Pflegedienst-App.

GT App Trainings

GT App Trainings

Kompakte Lernmodule zur Mitarbeiterschulung

Vorteile im Überblick

  • Micro-Learning ist ideal zum Lernen für zwischendurch geeignet
  • Bearbeitung dauert nur wenige Minuten
  • Responsiv (für Smartphone, Tablet und PC geeignet)
  • Bietet flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Ist schnell und günstig zu produzieren